Die Regentrude

nach Theodor Storm
für Kinder ab 6 und Erwachsene mit Tanz, Schauspiel und Musik

2012 Nominiert für den 8. Leipziger Bewegungskunstpreis

Aus der Begründung der Jury:
Eine Tänzerin, eine Schauspielerin und eine Sängerin vereinen ihre Mittel gekonnt in einer verspielten Erzählung, die mit starken Bildern agiert. Mühelos wechseln sie ihre Rollen, verwandeln die Bühne aus Naturmaterialien in einen verzauberten Ort und beziehen auf sensible und authentische Art ihr Publikum ein. Theater, dem sich keine Generation entziehen kann.

2013 Publikumspreis des Leipziger Bewegungskunstpreises
2013 Sonderpreis bei den Penguin's Days / Moers
2014 eingeladen zum 8. Sächsischen Theatertreffen
2014 Deutsch-Dänisches Kindertheaterfestival

SPIELTERMINE



Einen so heißen Sommer hat es schon lang nicht mehr gegeben. Die Felder vertrocknen und die Wasservorräte werden knapp.
Es muss etwas passieren. Es muss wieder regnen. Drei Menschen müssen handeln, um zu überleben - eine Tänzerin, eine Schauspielerin und eine Sängerin machen sich auf den Weg und stehen bald vor der Frage, wohin? Möglicherweise müssen sie etwas tun, was sie noch nie getan haben. Wie sonst sollte es wieder anfangen zu regnen? Wir begleiten sie durch Trockenheit, Angst, Not und sind dabei, wenn Hoffnung und Vertrauen wiederkehren. Vielleicht öffnen sich bisher unbekannte Türen? Die Erde braucht Regen,
die Sonne braucht Licht,
der Himmel braucht Sterne,
wenn die Nacht hereinbricht;
ein´ Ast braucht der Vogel,
um sein Nest drauf zu baun:
der Mensch braucht ein Herz,
dem er seins kann vertraun.
(Volkslied)

Mitwirkende:
mit Katja Rogner, Anna Städler, Elena Janis
Regie / Choreographie Ulrike Schauer
Dramaturgie Stefan Ebeling
Bühne & Kostüme Angela Zimmermann
Musik Elena Janis / Ensemble
Produktionsleitung Kristina Patzelt
Regieassistenz Steffi Dautert
Licht Peter Schneider
Grafik
Till Gathmann
Foto Tom Schulze

Premiere: 4. Dezember 2011 in der Schaubühne Lindenfels, Leipzig
Schaubühne Lindenfels Leipzig | Armes Theater Chemnitz

Gefördert durch Kulturstiftung des Freistaates Sachsen | Stadt Leipzig | Fonds Darstellende Künste